Archiv der Kategorie: Rezension

Rezension: Unterwasserfotografie

Das 2016 erschienene Werk zum Thema Unterwasserfotorgafie beschäftigt sich auf knapp 170 Seiten nicht nur mit der Motivfindung unter Wasser, sondern zu einem großen Teil mit der technischen Kameraausrüstung an sich. Dabei sind die beiden Autoren nicht nur auf Systemkameras festgelegt. Sie erklären ausführlich die Vor- und Nachteile der kompakten Geschwister und den langsam salonfähig werdenden Amphibienkameras. Selbstverständlich werden auch Blitzkonfigurationen und Einstellungen für die Unterwasserfotografie besprochen.

Rezension: Unterwasserfotografie weiterlesen

Share Button

Rezension:
Kreative Modelfotografie

„Mehr Investition führt vielleicht zu anderen, aber nicht unbedingt zu besseren Fotos.“

Dieser Satz ist mir beim Lesen des Vorworts hängen geblieben. Und ich kann bestätigen: Nicht immer ist Equipment im Wert mehrerer tausend Euro notwendig, um professionelle und künstlerisch gelungene Bilder zu produzieren. Kreativität und Liebe zum Detail machen vor allem in der künstlerischen Modellfotografie einen nicht zu verachtenden Teil der Arbeit aus.

Genau mit diesen Aspekten setzt sich Jamari Lior in ihrem Werk „Kreative Modelfotografie“ auseinander. Das Buch ist Anfang Juni beim d.punkt Verlag in gewohnt hoher Qualität erschienen. Durch den stabilen Hardcovereinband mit einem interessanten und ansprechenden Werk der Autorin lädt das Buch auch fotografische Laien zum Blättern ein. Rezension:
Kreative Modelfotografie
weiterlesen

Share Button

Rezension: Landschaftsfotografie erleben

Manchmal kann auch eine zunächst falsche Entscheidung doch glücklich machen. Eigentlich erwartete ich aufgrund des Klappentextes bei diesem Werk von Raymond Clement ein Sach- oder Lehrbuch in meinen Händen zu halten. Etwas enttäuscht war ich schon, als ich feststellte, dass dieses Buch meine ersten Erwartungen nicht erfüllen konnte.

Jedoch stellte sich das Werk recht schnell als sehr interessanter Bildband heraus, der – wenn man sich darauf einlässt – wie eine Führung durch eine Bildergalerie wirkt.
Mit der richtigen Erwartung und in dem Wissen, dass es sich um einen Bildband handelt, kann ich das Buch uneingeschränkt empfehlen.

Hier geht’s zur vollständigen Rezension

Share Button